Eiskaffee mal anders

An heißen Sommertagen freut man sich immer wieder über eine kühle Erfrischung. Wir haben da etwas für euch. Wir wär´s mit einem Eiskaffee á la Farthofer.

Josef war wieder erfinderisch und hat für das Freimeisterkollektiv einen neuen Kaffeelikör hergestellt. Die Kaffeebohnen hat der deutsche „Third Wave of Coffee“-Pionier, Ralf Rüller, aus dem Westen Ruandas ausgewählt. Dieses Mal wurde eine ganz besondere Bohne verarbeitet: Lot #58 aus MAHEMBE. Ralf röstet diese Bohnen „grüner“ als die typischen Espressomischungen, um die intensiven und floralen Noten zu bewahren. Josef verwendet diese frisch gerösteten Kaffeebohnen und macht daraus einen wunderbaren Kaffeelikör. Und so genießen wir den Kaffeelikör zur Sommerzeit:

Eiskaffee á la Farthofer

Wir übergießen eine Kugel Bio-Vanilleeis mit unserem Kaffeelikör. Ein Gedicht! Und das ist noch nicht alles. Wer das noch toppen möchte, der nimmt zum Verfeinern noch unseren cremigen Schokoladenlikör. Es schmeckt unglaublich und ist einfach zum Nachmachen. Also probiert es aus. Wir sind gespannt, was ihr von unserer Eiskaffee-Kreation haltet.

  • Rezept

    1 Kugel Vanilleeis

    1 Tasse Espresso

    1 Schuss Kaffeelikör

2017-08-16T16:41:49+00:00